Wissenswert

Was Du auf der Yogamatte lernst…

Was Du auf der Yogamatte lernst sind natürlich die Asanas. So werden die Yogahaltungen genannt.

Aber das ist nicht alles! Ganz nebenbei kannst Du ganz viel über Dich selbst lernen. Du lernst, wie Deine Reaktionen auf gewisse Dinge sind. Du lernst, auf Deinen Atem zu achten, damit er stets ruhig und gleichmäßig ist. Du lernst, Dich nicht mit anderen zu vergleichen. Du lernst Deinen Körper kennen und spüren. Du lernst, Deine Gefühle besser zu verstehen. Du lernst, Deinen Ehrgeiz in Zaum zu halten und Du lernst Dich selbst zu lieben. Deswegen und auch wegen der vielen positiven Auswirkungen auf die Gesundheit, wird Yoga als ganzheitliches System verstanden und ist nicht zu vergleichen mit „anderen Sportarten“.

Ob Du willst oder nicht, ob Du es Dir bewusst machst oder nicht, ob Du es hinterfragst oder nicht, es wirkt einfach.